Drucken

Orchidee für Wolfgang Keller

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 2
Die Rehborner Orchidee des SPD-Ortsvereins geht in diesem Jahr an den Vorsitzenden des MGV 1860 Rehborn, Wolfgang Keller. Damit soll dessen langjähriges Wirken für den Chorgesang und insbesondere seine erfolgreiche Jugendarbeit gewürdigt werden. Die Verleihung des Ehrenpreises erfolgt im Rahmen der alljährlichen Matinee am Dienstag, 1. November (Allerheiligen), um 11 Uhr im Gemeindehaus an der Linde.
 
Mit diesem Ehrenpreis zeichnen die Rehborner Sozialdemokraten seit 5 Jahren Menschen aus, deren ehrenamtliches Engagement gut für Rehborn und das dörfliche Zusammenleben ist.
 
„Wolfgang Keller hat früh erkannt, wie wichtig die Kinder- und Jugendarbeit für die Zukunftssicherung des Chorgesanges ist. Es ist ihm gelungen, diese über Jahre im MGV umzusetzen und somit dem Verein eine gute Zukunftsperspektive zu geben. Dies wollen wir mit unserer Auszeichnung würdigen“, so der erste Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Fritz Rudolf Körper. In den vergangenen Jahren wurde der Ehrenpreis an die „Rüstigen Rehborner Rentner“, die Rehborner LandFrauen, die „Alkophoniker“ und an den ehemaligen Wehrführer Helmut Fink verliehen. Damit geht der vom SPD-Ortsverein Rehborn ins Leben gerufene Ehrenpreis zum zweiten Mal an eine Einzelperson.
 
Für den musikalischen Rahmen bei der Matinee sorgt dieses Mal selbstverständlich der Chor des MGV-Vorsitzenden.
 
Der designierte Kandidat der SPD für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 202 (Bad Kreuznach/Birkenfeld), Dr. Joe Weingarten aus Alsenz, wird sich bei der Morgenveranstaltung vorstellen. Zu der Matinee im Gemeindehaus an der Linde sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Rehborn und Umgebung eingeladen.
Drucken

SPD im Appelbachtal

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1

Am Samstag, 22. Oktober, unternimmt der SPD-Ortsverein Rehborn einen Ausflug nach Tiefenthal im Appelbachtal. Auf dem Programm steht eine Führung des Ortsbürgermeisters durch seine kleine Gemeinde (130 Einwohner) in der Rheinhessischen Schweiz, anschließend eine Wanderung zur Kapelle auf den Hof Iben (rund 2 Kilometer). Diese Kapelle gehört zu den frühesten Bauwerken der Hochgotik in Deutschland – und ist sehenswert. Der Abschluss findet im Gutsausschank "Zum Mühlenhof" in Tiefenthal statt. Geplante Rückfahrt nach Rehborn ist gegen 17 Uhr vorgesehen. Treffpunkt zur Abfahrt nach Tiefenthal um 11 Uhr an der Linde. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. 

Drucken

Uff die Bääm, die Pälzer kumme!

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1
Das VBW Rehborn lädt für Donnerstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Scheid zum Vortrag "Uff die Bääm, die Pälzer kumme! 1816 - Rehborn wird bayerisch" ein.
Presse und mehrere Veranstaltungen würdigten und würdigen 2016 die vor 200 Jahren begonnene Regentschaft des preußischen Staates unter dem Überbegriff "200 Jahre Landkreis Bad Kreuznach".
Man muss kein glühender Anhänger des FC Bayern München sein, um bei der damaligen politischen Neuordnung unserer Heimat - von Hessen-Homburg eventuell abgesehen - auch Bayern zu erwähnen. Deren mehr oder minder segensreiche Regentschaft fiel bisher gänzlich unter den Tisch. Es scheint Rainer Thielen daher geboten, einige Aspekte dieser Zeit in Erinnerung zu rufen und das Lebensumfeld zumindest der Rehborner Bürger an konkreten Beispielen zu schildern. Es wird den anderen Gemeinden der Region sicher weitgehend ähneln. Mit den königstreuen, gleichzeitig aber auch selbstbewussten Pfälzern, war "nit immer gut Kersche esse".
Drucken

Rat vergibt Friedhof

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1

Am Dienstag, 11. Oktober 2016, findet um 20.00 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindehauses an der Linde eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Rehborn statt.

Tagesordnung:

- öffentlich -

 

1. Einwohnerfragestunde

 

2. Beratung und Beschlussfassung über die Jahresabschlüsse 2011/12/13 nebst Anhang und Schlussbilanz der Ortsgemeinde Rehborn und Entlastung des Bürgermeisters und der Beigeordneten

 

3. Beratung und Beschlussfassung zum Planungsauftrag für Wirtschaftsweg „Wart“

 

4. Beratung und Beschlussfassung zur Auftragsvergabe eines neuen Grabfeldes auf der Friedhofsanlage

 

5. Beratung und Beschlussfassung zur FFH Bewirtschaftungsplanung - Natura 2000 -

 

6. Beratung und Beschlussfassung über die Annahme und Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen

 

7. Beratung und Beschlussfassung zur Seniorenarbeit

 

8. Mitteilungen, Anfragen aus dem Rat