Drucken

Kerwe-Umzug: Märchen & Mythen

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1

 

 

Am gestrigen Dienstag trafen sich die Vertreter der Rehborner Straßen im Gemeindehaus. Schnell bestimmten die 15 Teilnehmer „Märchen & Mythen“ zum Motto des diesjährigen Kerweumzuges.

Unter den Anwesenden werden Themen der Wagen / Gruppen vergeben:

Straße

Thema

Ansprechpartner

Gemeinde

Wappentraktor

Viktor Wiederspan

???

Weingläser-Verkauf

???

TV Blasorchester

Kapelle

Wolfgang Müllen

Bergstraße

Zorro

Annette Mehler

Hauptstraße

Froschkönig

G. Brendel, B. Mathern

Hochstraße

King Kong

Volker Conrad

Obergasse/Weiher/

Bröckelsberg/Hintergasse

Hildegard von Bingen

Steffi Keller; Dennis Schappert; Christina Keller

Ringstraße

Vampire, Dracula o.

Marilyn Monroe

P. Wobedo

Unterdorf

Robin Hood

Bianca Fink, Katrin Wenkel, Steffi Gillmann

Jugendclub

Fliegender Holländer

oder Schneewittchen

Katrin Schmidt, Daniel Lamb

Am Hüttenbach

Macht nichts

 ---

Ergänzungen bitte an den Ortsbürgermeister melden.

Wie in den Vorjahren bekommt jeder Wagen einen Zuschuß von 50 € direkt von Pro Robura.

Stand: 8. August 12.00 Uhr.

Drucken

Neue Pfarrerin

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1

Wie Dekan Dominke mitteilt, wird unsere Pfarrstelle zum 1. August mit Pfarrerin Cornelia van Bentum neu besetzt. Der Einführungsgottesdienst ist am Sonntag, 5. August, um 14 Uhr in der Callbacher Kirche mit anschließendem Empfang im dortigen Bürgerhaus.

Drucken

Countrynight bis ins Morgengrauen

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1

Nach einjähriger Pause veranstaltete der Reiterverein Rehborn auf seinem Gelände „Auf Bach“ im Weinwiesental wieder eine Countrynight.

Am Samstag-Vormittag zogen die Verantwortlichen unter ihrem Vorsitzenden Helmut Wückert noch in Erwägung, die Veranstaltung wegen der kräftigen Regenfälle, des starken Windes und trotz der erheblichen Vorbereitungsarbeiten kurzfristig abzusagen.

RV_Countrynight_2012Das Risiko, dies nicht zu tun, wurde belohnt. Denn schon am Nachmittag verzogen sich die Wolken und bescherten dann den zahlreichen Besuchern und Freunden der Countrymusik und den aus nah und fern angereisten Line Dancer einen zwar nicht warmen, aber doch trockenen und unterhaltsamen Sommerabend.

Dafür sorgte das über die Grenzen von Deutschland hinaus bekannte Duo „Western Sunset“ (mit Sängerin Konny Kron und ihrem Begleiter Michael Matena) bis spät in die Nacht. Die letzten „Cowboys“ und „Cowgirls“ sollen erst im Morgengrauen den Platz verlassen haben.

Am reichhaltigen Essensangebot vom Westerngrill (es gab auch typische Westernspeisen, wie die Steaks „Cowboysohle“, die „Westernpfanne“ mit Bohnen und Mais und daneben Spareribs und „Hufeisenbratwurst“). Getränke boten der „Westernsaloon“ und das „Reitercafe“, und an der „Whiskybar“ konnte man 15 verschiedene Whiskysorten kosten.

Die rund 20 engagierten Vereinsmitglieder und die vielen Helfer beim Auf- und Abbau und während der Veranstaltung hatten wieder alle Hände voll zu tun und mussten wahre „Kraftakte“ erbringen. Dafür dankte ihnen der Vorsitzende Helmut Wückert ganz besonders.

Text/Foto: Klaus Merscher

Drucken

Zugenommen: 809 Rehborner

Geschrieben von Thomas Link am .

Bewertung:  / 1
Zm 30. Juni 2012 zählt die offizielle Statistik der Verbandsgemeinde 745 (+ 12 zum 31. Dezember 2011) Rehborner mit Hauptwohnsitz sowie weitere 64 Personen mit Zweitwohnsitz. Damit hat Rehborn 809 Einwohner.

Mit Hauptwohnsitz sind 123 (+1) Rehborner maximal 20 Jahre alt; davon sind 50 (+ 5) Kinder bis 9 Jahre. 231 (+ 5) Personen sind 60 Jahre und älter. 25 Kinder werden bis zum Jahr 2018 eingeschult. Es gibt 285 (+ 1) Adressen mit Hauptwohnung.

Therefore there's always the possibility that Generika viagra simply won't do the job in your viagra pill specified scenario.

96% associated with those buy propecia have been reassessed however had persistent sexual negative effects; a number of them likewise had within intuition, genital experiencing, and ejaculate high quality.

Irwig DOCTOR, who works order propecia at the heart intended for Andrology and Brand name from Endocrinology, The very George Washington College or university, Houston, DC, prospectively directly viewed 54 adult males, typical age thirty-one, who had had three or more several weeks of finasteride-associated love-making uncomfortable side effects.